» Wir über uns...
» Altersabteilung
» Jugendfeuerwehr
» Einsätze
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
» Terminplaner
» Ausrüstung
» Brandschutz
» Chronik
» Links
» Rauchdemohaus
» Impressum
» Kontakt
» Startseite

Letzte Änderung am 
22.03.2019 um 18:23 Uhr


 


Einsätze ::



Einsatz Nr: 11

Einsatzart: TH-Sonst.

Alamierung: Bereitschaftsalarm

Datum: 18.12.2009

Zeit: 10:08 Uhr


Beschreibung:
Unterstützung des Rettungsdienstes

Um 10:08 Uhr wurden wir durch einen Breitschaftsalarm zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert.

Unsere Aufgabe war: Die Unterstützung des Rettungsdienstes beim Transport der erkrankten Person vom Wohnhaus zum Rettungswagen.


Kräfte an der Einsatzstelle:
FFW Kirchberg 1 / 19
Rettungsdienst



Einsatz Nr: 10

Einsatzart: TH-VU

Alamierung: Kleinalarm

Datum: 05.12.2009

Zeit: 01:30 Uhr


Beschreibung:
Verkehrsunfall auf der K7506 zwischen Kirchberg und Gutenzell

Ein PKW ist auf der K7506 Kirchberg in Fahrtrichtung Gutenzell von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Ein Passant hatte das beschädigte Fahrzeug entdeckt und die Rettungsleitstelle Biberach über Tel. 112 informiert. Der PKW – Lenker war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr im Fahrzeug und nicht auffindbar.

Unsere Aufgaben waren: Absicherung der Einsatzstelle, Personensuche, Ausleuchten der Einsatzstelle, Batterie abklemmen und Aufräumungsarbeiten.

Die Person konnte im weiteren Umfeld der Einsatzstelle nicht aufgefunden werden. Die Polizei nimmt die Ermittlungen auf.


Kräfte an der Einsatzstelle:
FFW Kirchberg 1 / 19, 1 / 23
Rettungsdienst
Polizei

Bilder:
    


Einsatz Nr: 9

Einsatzart: TH-Wasser

Alamierung: Gemeindealarm

Datum: 12.08.2009

Zeit: 20:39 Uhr


Beschreibung:
Person in Wasser

Wir wurden zu einer Suchaktion an den Sinninger Badesee alarmiert. Eine Person wurde vermisst. Bereits kurz nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle konnte der Schwimmer wohlauf im Badesee gesichtet werden.

Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.


Kräfte an der Einsatzstelle:
FFW Kirchberg 1 / 19, 1 / 23
FFW Sinningen 2 / 47
TH-Zug FFW Erolzheim
Rettungsdienst



Einsatz Nr: 8

Einsatzart: TH-VU

Alamierung: Vollalarm

Datum: 01.08.2009

Zeit: 09:01 Uhr


Beschreibung:
Verkehrsunfall am Ortsausgang Richtung Dettingen

Gegen neun Uhr vormittags wurden wir zu einem Verkehrsunfall am Ortsausgang Kirchberg in Richtung Dettingen alarmiert.

Einsatzstichwort: „Technische Hilfe Verkehrsunfall - eingeklemmte Person“.

Ein PKW hatte sich überschlagen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war die Person bereits vom Fahrzeug befreit und wurde vom Rettungsdienst versorgt.

Wir sicherten die Einsatzstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung des Verletzten. Anschließend wurden noch auslaufende Betriebsmittel aufgenommen sowie Aufräumungsarbeiten durchgeführt.


Kräfte an der Einsatzstelle:
FFW Kirchberg 1 / 23
TH-Zug FFW Erolzheim
Rettungsdienst
Polizei

Bilder:
    


Einsatz Nr: 7

Einsatzart: TH-Sonst.

Alamierung: Kleinalarm

Datum: 26.05.2009

Zeit: 19:02 Uhr


Beschreibung:
Unwetter - Kunststofffolie umwickelt Stromdrähte

Aufgrund des Unwetters hat im Bereich der Waldstrasse eine Kunststofffolie die Stromdrähte eines Hausanschlusses umwickelt. Zu diesem Zeitpunkt war das gesamte Gemeindegebiet „stromlos“.

Wir wurden von der Leitstelle Biberach alarmiert, um die Lage zu prüfen und vor allem das Aufschalten des Stromes nach dem Stromausfall zu überwachen. Der Straßenabschnitt wurde komplett abgesichert. In Absprache mit der ENBW sowie der Leistelle Biberach wurde die Absicherung gegen 00.15 Uhr aufgehoben.
Kräfte an der Einsatzstelle:
FFW Kirchberg 1 / 23



Einsatz Nr: 6

Einsatzart: TH-Wasser

Alamierung: Gemeindealarm

Datum: 24.05.2009

Zeit: 11:31 Uhr


Beschreibung:
Wasserrettung am Anglersee

Die Leitstelle alarmierte die Feuerwehr zur Wasserrettung an den Anglersee. Beim Eintreffen war die Person bereits von Ersthelfern zum befestigten Ufer gebracht worden. Der Rettungsdienst und Ersthelfer haben die Reanimation der Person aufgenommen.

Die Aufgabe der Feuerwehren aus Erolzheim und der Gemeindefeuerwehr Kirchberg war: Ablösen der Ersthelfer bei der Reanimation, Einweisung Notarzt, Absicherung der Einsatzstelle.


Kräfte an der Einsatzstelle:
FFW Kirchberg 1 / 19, 1 / 23
FFW Sinningen 2 / 47
TH-Zug FFW Erolzheim
Rettungsdienst
Notfallseelsorge
Polizei

Polizeibericht Biberach:
Sturz in See verläuft tödlich
SINNINGEN - Ein 65 jähriger Mann war am Sonntagvormittag mit seinem Rad in Sinningen unterwegs, als ihm auf dem Nachhauseweg die Kette vom Rad sprang. Während der anschließenden Reparatur stürzte der Mann aus ungeklärter Ursache einen angrenzenden Abhang hinunter. Er fiel hierbei in den Anglersee, wo er ertrank. Der hinzugezogene Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.



Einsatz Nr: 5

Einsatzart: TH-Sonst.

Alamierung: Bereitschaftsalarm

Datum: 09.05.2009

Zeit: 21:29 Uhr


Beschreibung:
Stromausfall im Gemeindegebiet durch Gewitter Durch einen Stromausfall aufgrund eines Gewitters, war das gesamte Gemeindegebiet stromlos.
Wir wurden zur Festhalle alarmiert, um eine dortige Veranstaltung mit zusätzlichem Licht zu unterstützen.


Kräfte an der Einsatzstelle:
FFW Kirchberg 1 / 19, 1 / 23
Polizei



Einsatz Nr: 4

Einsatzart: TH-Sonst.

Alamierung: Telefonisch

Datum: 02.05.2009

Zeit: 08:00 Uhr


Beschreibung:
Verschmutzung des Ortsbaches Giesen in Sinningen

Gegen 08.00 Uhr wurde Kdt. Kramer durch Kdt. Schedel (FFW Sinningen) über eine Verschmutzung und extreme Gerüche im Giesen informiert.
Der gesamte Bachverlauf wurde kontrolliert.
Es wurden Spuren von Toilettenpapier festgestellt.
Weitere Kräfte waren nicht erforderlich.
Die Ergebnisse wurden der Gemeindeverwaltung zur weiteren Recherche mitgeteilt.



Einsatz Nr: 3

Einsatzart: Brand

Alamierung: Telefonisch

Datum: 13.02.2009

Zeit: 19:31 Uhr


Beschreibung:
Schwelbrand durch Asche am Waldrand

Durch Ablagerungen von noch glühender Asche nahe dem Waldrand entstand ein Schwelbrand welcher einen Baum und Sträucher ansengte. Eine Spaziergängerin hatte Brandgeruch und Rauch wahrgenommen.

Maßnahmen: Ausheben und ablöschen der Glutnester.


Kräfte an der Einsatzstelle:
FFW Kirchberg 1 / 23

Bilder:
    


Einsatz Nr: 2

Einsatzart: TH-VU

Alamierung: Vollalarm

Datum: 08.02.2009

Zeit: 03:48 Uhr


Beschreibung:
PKW Brand nach Verkehrsunfall - Anwohner wird zum Lebensretter

Ein PKW befuhr die L260. Am Ortseingang von Kirchberg kam der PKW von der Strasse ab und prallte gegen einen Baum. Der PKW begann zu brennen. Der Fahrzeuglenker war noch im PKW. Anwohner haben den Unfall bemerkt und alarmierten die Polizei. Anschließend hat der Anwohner die verletzte Person, welche noch mit dem Fuß im Fahrzeug eingeklemmt war aus dem Fahrzeug befreien können. Der Anwohner rettete dem Fahrzeuglenker das Leben. Beim Eintreffen stand das Fahrzeug im Vollbrand.

Wir sicherten die Unfallstelle ab, betreuten den Verletzten und löschten das Fahrzeug mit dem Schnellangriff und einem zusätzlichen C - Rohr zusammen mit der FFW Erolzheim ab. Zusätzlich unterstützen wir die Bergung des PKW und reinigten anschließend die Fahrbahn.


Kräfte an der Einsatzstelle:
FFW Kirchberg 1 / 19, 1 / 23
TH-Zug FFW Erolzheim
Rettungsdienst
Polizei

Bilder:
    


Einsatz Nr: 1

Einsatzart: Brand

Alamierung: Kleinalarm

Datum: 30.01.2009

Zeit: 23:32 Uhr


Beschreibung:
Kleiner Flächenbrand im Waldstück

Ein PKW Fahrer/in hat bei der Polizei Biberach einen kleinen Flächenbrand im Bereich der K7506 - Kirchberg Richtung Gutenzell in einem Waldstück gemeldet. Die Leitstelle löste Kleinalarm für die FFW Kirchberg aus. Das TLF 16/25 rückte gegen 23.36 Uhr aus und löschte das offene Feuer ab. Während des Tages wurde an dieser Stelle Reisig abgebrannt. Die Polizei nimmt die Ermittlungen auf.


Kräfte an der Einsatzstelle:
FFW Kirchberg 1 / 23
Polizei


 

    © By Feuerwehr Kirchberg 2018