Verkehrsunfall K 7594 Sinningen Richtung Altenstadt

Einsatz Nr.: 50
Datum: 25. September 2020
Alarmzeit: 20:29 Uhr
Alarmierungsart: VU 2
Einsatzart: TH-VU
Einsatzort: Sinningen
Fahrzeuge an der Einsatzstelle: Tragkraftspritzenfahrzeug TSF, Löschgruppenfahrzeug LF 16 / 16
Zusätzliche Kräfte an der Einsatzstelle: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Auf Grund der Nachforderung durch den Helfer vor Ort wurden wir von der ILS Biberach zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKWs mit einer leicht- sowie zwei schwerverletzten Personen an der Kreuzung Kreisstraße 7594 / Altenstadter Straße alarmiert. Bei unserem Eintreffen wurden die Verletzten bereits vom Rettungsdienst / HvO versorgt.

Wir richteten eine Vollsperre der Straße ein, leuchteten die Einsatzstelle aus und stellten den Brandschutz sicher. Nach Freigabe durch die Polizei sammelten wir die weit verstreuten Trümmerteile ein und unterstützen den Abschleppdienst bei der Bergung der PKWs.

Polizeibericht Ulm:
POL-UL: (BC) Kirchberg/Iller – Drei Verletzte nach Zusammenstoß / Schwere Verletzungen erlitten die Insassen eines Pkw, als ihnen die Vorfahrt genommen wurde.

Am Freitagabend gegen 20.20 Uhr befuhr ein 55-Jähriger die Ortsstraße von Sinningen kommend in Richtung Balzheim. Als er nach links in eine Kreisstraße abbog, missachtete er die Vorfahrt eines 23 Jahre alten Peugeotfahrers, der von der L260 kommend in Richtung Altenstadt/Iller unterwegs war. Der Nissan krachte in die Beifahrerseite des Peugeot. Der Fahrer des Peugeot und sein 25-jähriger Beifahrer erlitten dabei schwere Verletzungen. Der Nissanfahrer wurde leicht verletzt. An den beiden Autos entstand ein Schaden von ca. 15.000 Euro.

Zurück (vorherige Seite)